Highlights 2017 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Finja Eckert - 2. Platz bei den

Hallenbezirksmeisterschaften 2017

 

Bei den Hallenbezirksmeisterschaften in

Villingen spielten die Juniorinnen U9 in einer

Gruppe von 4 Mädchen.

Finja Eckert vertrat den TC Allensbach in 

dieser Kategorie und konnte mit zwei deutlichen Siegen und einer Niederlage gegen die spätere Siegering aus Villingen einen guten zweiten Platz erzielen. 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

Noah Babic gewinnt U9 Jugend-

Jugend-Bezirksmeisterschaften 2017

 

 

Die diesjährigen Jugend-Bezirksmeisterschaften Schwarzwald/Bodensee wurden in der Halle des TC Blau-Weiß Villingen ausgetragen. In der Konkurrenz "U9" waren 12 Jungen am Start. Gespielt wurde in 3 Gruppen. Die jeweiligen Gruppensieger, sowie der beste Gruppenzweite qualifizierten sich für die KO-Runde. Eine der Gruppen konnte Noah Babic vom TCA für sich entscheiden, indem er den favorisierten Raffael Rudel vom TC Blau-Weiß Villingen hinter sich lassen konnte.  Im Halbfinale kam es dann zum Nachbarschaftsduell mit Christof Bartels vom SV Litzelstetten, das Noah nach umkämpften 1. Satz am Ende für sich entschied. Im Endspiel wartete mit Luis Jaeggle vom TC Donaueschingen ein Gegner, der souverän ins Finale marschiert war. In einem spannenden Match verwandelte Noah schließlich seinen 2. Matchball und sicherte sich somit die Trophäe 

 


 

 

 

Damen 50 – Durchmarsch in die Oberliga

 

 

 

 

 

Die Spielerinnen Regina Kern-Watschke, Bernadette Vontobel, Evi Müller-Wallenborn, Heidi Oeggerli und Brigitte Kemmer traten in dieser Saison erstmals mit einer Damen 50-Mannschaft in der 1. Bezirksliga an. Als Ziel hatte man sich vorgenommen, keinesfalls abzusteigen und einen guten vorderen Tabellenplatz zu erreichen.  

Beim ersten Eröffnungsspiel gegen die TSG TC Hagnau/TC GW Bermatinggen 1 erreichten die Damen 50 einen 5:1 Sieg. Die weitere Begegnung gegen den TC Gailingen 1 endete mit 3:3 und beim ersten Heimspiel gegen den TC 1980 Pfaffenweiler 1 erspielten sich die Damen 50 des TCA einen glatten 6:0 Sieg. Bislang führte man die Tabelle ab Saisonbeginn auf Platz 1 an. Nun hatte man nicht mehr den Ligaerhalt im Auge, sondern das Ziel in die nächsthöhere Liga aufzusteigen. 

Das letzte Spiel auf heimischer Anlage gegen den TC Radolfzell 1 entschied über die weiterhin erfolgreiche Tabellenführung. Auch diese Partie entschieden die Spielerinnen des TCA entschlossen und hart umkämpft für sich mit 5:1. Mit dem letzten Spieltag am 08.07.17 stand das Schluss-ergebnis dieser Saison fest. Permanentes Training mit Manfred Trawöger hat sich für die engagierten Spielerinnen somit bestens bezahlt gemacht.

Nach drei Siegen und einem Unentschieden werden die Damen 50 in der kommenden Saison 2018 in der Oberliga aufschlagen. Erstmals in der Vereinsgeschichte des TC Allensbach spielt eine Mannschaft in dieser Liga.

 


 

 

U 10 - Aufstieg in die 1. Bezirksliga - Gratulation den jungen Meistern

 

 

 

 

 

 

Zum letzten Spiel der Saison kam es zum Duell um die Meisterschaft beim TC Immenstaad. Die Mannschaft konnte als Tabellenführer mit breiter Brust in Immenstaad antreten und bis auf Florine Velten und Maria Muceli, waren alle Spieler am Platz.

 

In den einführenden Staffeln kam es zu einer Punkteteilung, da auch die Heim-mannschaft in stärkster Besetzung antrat. Nun mussten die Tennisspiele die Entscheidung bringen. In der ersten Runde konnten Finja Eckert und Noah Babic den TC Allensbach mit zwei glatten Siegen auf die Siegerspur bringen. Elija Babic musste sich nach hartem Kampf leider geschlagen geben, aber Matthias Seyer-Lavandeira stellte den alten Vorsprung wieder her. Die Doppel Elija Babic/Matthias Seyer-Lavandeira und Ruppert v.Oppersdorff/Daniel Leiss-Acosta ließen nichts mehr anbrennen. Somit kam es zum wohlverdienten Sieg und die Meisterschaft in der 2. Bezirksliga.

  

 


 

 

 

Erfolgreiche Saisoneröffnung 2017

 

Bei perfektem Tenniswetter begrüßte der 1. Vorsitzende, Christian Eckert, zur Saisoneröffnung am 09. April 2017 ca. 30 aktive Mitglieder, sowie eine stattliche Anzahl kleiner und großer Gäste. Im Anschluss an den offiziellen Teil wurden auf den bestens hergerichteten Tennis-plätzen die ersten Bälle geschlagen. Die Vielzahl der Tennisspieler erforderten Gruppenspiele, die im Doppelmodus ausgetragen wurden. Rollierend nach 30 Minuten wurden die Gruppen neu gemischt. So blieb es interessant, jeder Teilnehmer kam auf seine Kosten und konnte sich langsam an den Sandplatz, die Sonne und den Wind gewöhnen. 

Aber auch die Zuschauer erfreuten sich bester Stimmung und kamen nicht zu kurz. Durch die vielen Salat- und Kuchenspenden präsentierte der TCA ein beachtliches Büfett. Ob ein gegrilltes Steak, eine Wurst oder ein Stück Kuchen, alles fand seine Abnehmer und für jeden war etwas dabei. In voller Freude auf diese Saison, und auf weitere erfolgreiche Veranstaltungen, ließ man den Tag in einer geselligen Runde ausklingen 

 

 

 

 

                                        

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

Tennis-Club Allensbach e.V. | info@tc-allensbach.de