Highlights 2014

 

 

 

25. Allensbacher Kinderwochen beim TCA

 

Mit Beginn der Schulferien können Kinder und Jugendliche an einem Ferienprogramm in Allensbach mit unterschiedlicher Ausrichtung teilnehmen.   Am 4./5.08.14 trafen sich 24 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 – 14 Jahren im Tennisclub Allensbach, um an zwei Tagen ein wenig zu schnuppern, ob Tennis vielleicht ihr Sport werden könnte. Mit viel Spaß und Eifer wurden Volleys, Aufschläge, Topspins, Vor- und Rückhand trainiert. Und so spielte man am Ende des Tages bereits Doppelpartien mit sportlichem Ehrgeiz. Betreut wurden die Kinder und Jugendliche durch ein ehrenamtliches Team des TC Allensbach. Hierfür herzlichen Dank an Eric und Petra Besuden, Evi Müller-Wallenborn, Brigitte Kemmer, Dominik Watschke, Dieter Bender und Christian Köppel. Ein Dankeschön auch der Tennisschule Pro Tennis, Alexander Hizli für die kostenlose Überlassung der Tennisschläger.

 

 

 

 

 

 


 


 

 

Fröhlicher Mannschaftsabschluss 

 Dem spontanen Aufruf der Vorstandschaft, den Abschluss der diesjährigen Verbandsrunde gemeinsam zu feiern, sind überaus viele Mannschaftsspieler/innen, Partner, Kinder und Jugendliche, aber auch Gäste gefolgt. Um das reichhaltige Essensangebot bewältigen zu können, spielten die Aktiven als Appetitanreger vorab in loser Formation mehrere Doppelpartien. In drei Sätzen wurden anschließend das Salatbüffet, Steak und Grillwürste und verschiedene Kuchen niedergemacht. Es gab nur Sieger!

Erst spät abends verabschiedete man sich mit dem festen Vorsatz, dass dieser gesellige Abend wiederholt werden sollte.

 

 


 

 

   

  

2. LK-Turnier war wieder ein Erfolg

Nachdem vergangenes Jahr das LK-Turnier beim TC Allensbach ein voller Erfolg war, wurde am vergangenen Samstag das zweite LK-Turnier auf der Anlage des TC ausgerichtet. Es gab, wie bereits im letzten Jahr, mehr Anmeldungen als Startplätze zur Verfügung standen. Mit 35 Teilnehmern war das Turnier ausgebucht. Nach einer kurzen morgendlichen Regenpause konnten alle Matches bis spät in den Abend ohne weitere Unterbrechungen ausgespielt werden. Auch das von Karin Müller organisierte Catering trug zum guten Gelingen des Turniers bei. Die Gäste wurden mit einem reichhaltigen kulinarischen Variationen verwöhnt. An dieser Stelle einen herzlichen Dank an alle Helfer/innen, die in der Küche tatkräftig mitgeholfen und Kuchen oder Salat beigesteuert haben.  

 

 

 

  

 

 

 


 

  

 

Vereinsmeister Einzel, Herren-/und Mixed-Doppel 2014

 

 

Wir gratulieren Evi Müller-Wallenborn und Christian Eckert

 

 

   

Evi Müller-Wallenborn

 

Endspielgegner: Klaus Michel/Christian Eckert

 

 

 

  

 

Bei Sonnenschein und  angenehmen Temperaturen

wurden  die Vereinsmeisterschaften im Doppelmodus als Saisonabschlussturnier durchgeführt.

Aufgrund geringer Anmeldungen wurde das, über zwei Tage geplante Turnier, nur am Sonntag ausgetragen.

 

Bei den Mixed-Doppel wurde eine Begegnung ausgespielt - die Vereinsmeister heißen Gaby Möllenbeck und Christian Eckert, die souverän gegen Regina Kern-Watschke und Wilfried Watschke gewonnen haben.

                                                                                                  

  

 

 

Bei den Herren Doppel galt es drei Spiele zu bestreiten. Da die Herren Doppel von Jugendlichen bis Herren 50 besetzt waren, wurden die Matches mit Spannung erwartet. Viele Punkte waren hart umkämpft. Manchmal setzte sich Erfahrung und Taktik, manchmal die jugendliche Power durch. Nach drei Runden konnten folgende Sieger ermittelt werden:

Vereinsmeister sind Christian Eckert und Horst Heigel, den zweiten Platz erspielten sich Klaus Michel und Rene Oeggerli. Platz drei erreichten Ralf und Miro Erbach.

            

Nach dem gemeinsamen Abendessen bedankte sich der erste Vorsitzende Christian Köppel bei den Teilnehmern und nahm zusammen mit Sportwartin Regina Kern-Watschke die Siegerehrung vor.

Im Winter ist wieder ein Doppelturnier in der Halle geplant. Weitere Einzelheiten werden rechtzeitig bekannt gegeben.   

 

 

 

 


 

 

 

 Christian v. Michaelis (Trainer), Regina Kern-Watschke, Gaby Möllenbeck, Tina Stark, Brigitte Kemmer, Evi Müller-Wallenborn, Bernadette Vontobel (es fehlt Uschi Schuster)

Damen 40-1 festigen zweiten Tabellenplatz  

Zum letzten Spiel in der diesjährigen Meden-Runde besuchten die Damen 40-1 die Gegnerinnen des TC Markdorf.

Aufgrund des hervorragenden Tabellenplatzes konnten die Spielerinnen des TCA frei aufspielen, waren jedoch fest entschlossen einen weiteren Sieg mit nach Hause zu nehmen.

Es spielten Tina Stark, Regina Kern-Watschke, Evi Müller-Wallenborn, Bernadette Vontobel, Gaby Möllenbeck und Uschi Schuster. Bereits nach den Einzeln verbuchte der TCA auch diesen Spieltag auf seiner Habenseite der Punktetabelle. Durch zwei weitere Matchgewinne in den Doppelpartien mit Evi/Bernadette und Gaby/Uschi unterstrich man die spielerische Überlegenheit des TCA.

 

 

Mit dem Endergebnis 7:2 für den TCA bestätigen die Damen 40-1 auch dieses Jahr ihren zweiten Platz in der 1.Bezirksliga und traten überglücklich und zufrieden den Heimweg nach Allensbach an.

 

 


   

   

 

 

Bändeleturnier 2014 – Offizieller Saisonstart

Trotz launenhafter Wetterprognose entschloss sich die Turnierleitung zur Durchführung des traditionellen Bändeleturniers. Und so traf sich am 1. Mai 2014 eine kleine Gruppe spielbegeisterter Tennisspieler und Gäste auf der Tennisanlage zum Riesenberg.

Mit den ersten Sonnenstrahlen eröffnete Rebekka Herbst das Turnier. In weiteren Auslosungen fanden sich immer wieder interessante Doppelpaarungen, die in sechs Runden die Sieger ermittelten. Viel Spaß und Freude am Spiel mit dem gelben Ball stand im Mittelpunkt. Die meisten Bändele erspielte sich Werner Schulze, der Sieger im Jugendbereich heißt Theo Becker – wir gratulieren!  

 

  

  

Nicht zu kurz kam das leibliche Wohl  -  hervorragend versorgt durch das erfahrene Küchenteam Besuden/Bille-Becker ging man gestärkt in die einzelnen Runden.

Mit diesem kleinen, aber feinen Auftakt wünschte Christian Köppel in seiner Schlussrede allen Mitgliedern eine erfolgreiche Saison 2014, bedankte sich bei Rebekka Herbst und Brigitte Kemmer für die Organisation und Durchführung und beim Küchenteam für die liebevolle Bewirtung.

 

Impressionen hierzu in der Foto-Galerie „Bändeleturnier 2014“

 

 

 


 

 

 

Erstes Hallen-Doppelturnier

Am Sonntag, dem 16.02.2014 trafen sich 13 TennisspielerInnen (fünf Damen u. acht Herren) vom TC Allensbach zu einem ersten Doppelturnier im Sportpalast Singen. Drei Stunden wurde auf mehreren Plätzen um jeden Ball gekämpft. Der Tagessieger wurde in vier Runden á 30 Minuten ermittelt. Hatte eine Doppelpaarung nach der Spieldauer vier Spiele auf ihrem Konto, so bekamen beide Spieler vier Punkte. Nach insgesamt 12 Damen-, Herren- u. Mixeddoppel kam es zu folgenden Platzierungen: Tagessiegerin wurde Uschi Schuster gefolgt von Ralf Staudte und Christian Eckert. Rundum war es eine gelungene Veranstaltung und alle Teilnehmer hatten riesig Freude und Spaß am Spielen mit dem gelben Ball.  

 

  

 

                 Hintere Reihe: Werner Schulze, Karin Müller, Ralf Staudte, Thomas Beirer,

                 Florian Kolbe

                 Vorne: Klaus Michel, Wilfried Watschke, Uschi Schuster, Christian Köppel, Bärbel Enz,

                 Tina Stark, Christian Eckert, Regina Kern-Watschke

 

 

Tennis-Club Allensbach e.V. | info@tc-allensbach.de