Belegungsplan 2019

 

   

Zum nächsten Week(e)and Meet“ am Freitag, 28.06.2019 laden die Spieler unserer  Herren-65-Mannschaft alle Freunde des Tennissports herzlich ein. Die Tennisplätze stehen aktiven und passiven Mitgliedern und interessierten Gästen von 18 – 20 Uhr zur Verfügung. Da Spaß und Geselligkeit im Vordergrund stehen, eignet sich dieses Treffen ganz besonders für Wiedereinsteiger, Schnuppermitglieder und Breitensportler. Für den anschließenden Ausklang halten die Herren 65 eine leckere Überraschung bereit – vorbeikommen, mitspielen und genießen!

 

 


 

Herren gewinnen letztes Heimspiel der Saison mit 8:1

Die Herrenmannschaft blieb am Wochenende weiterhin ungeschlagen und gewann auch ihr viertes Saisonspiel gegen den TC Kreenheinstetten. Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung stach Michael Waffler mit seinem Premierensieg im Aktivenbereich heraus. Er bezwang seinen Gegner im spannenden Match-Tiebreak mit 11:9. Dem an eins spielenden Marc Kopping blieb leider an diesem Tag im Match-Tiebreak, obwohl er diesen sogar zwischenzeitlich mit 6:1 führte, das Nachsehen. Lars Vontobel, Topbias Grägel, Patrick Enz und Daniel Pfleiderer gewannen ihre Einzel souverän. Aufgrund der Witterungsverhältnisse und der davor gespielten Fußballpartie wurden P. Enz und M. Waffler durch den U16 Spieler Tim Ruggaber und C. Hänsel ersetzt. Das Doppel C. Hänsel/D. Pfleiderer gewann nach aufopferungsvollem Kamp im Match-Tiebreak. Die anderen beiden Doppelpartien L.Vontobel/T.Grägel mit 6:3 und 7:5 sowie M. Kopping/T.Ruggaber nach Spielaufgabe der Gegner im zweiten Satz. 

Nach nun vier Siegen in vier ausgetragenen Partien, steht am Sonntag, dem 30.06.19 das Gnadensee-Derby gegen den TC Reichenau an. Das Spiel findet um 09:30 Uhr auf der Anlage des TC Reichenau statt.   

 


 

Damen 50 – TC Worblingen

Vor den Pfingstferien durften die Damen 50 ein weiteres Auswärtsspiel beim TC Worblingen bestreiten. Bei strahlendem Tenniswetter starteten in der ersten Runde Regina Kern-Watschke, Evi Müller-Wallenborn und Brigitte Kemmer. Regina erspielte den ersten Punkt für den TCA, Evi unterlag im Match-Tiebreak mit 8:10 und Brigitte in zwei Sätzen. Zwei weitere Punkte holten sich Bernadette Vontobel im Match-Tiebreak mit 4:10 und Monika Hürlimann, klar in zwei Sätzen, wonach Brigitte Koch seiner Gegnerin unterlag. In die Doppel ging man mit einem Spielstand von 3:3, jetzt galt es mindestens noch zwei Doppel zu gewinnen. Die Paarung Regina/Evi siegten mit 5:7 und 3:6, Bernadette/Monika unterlagen knapp im Match-Tiebreak mit 10:7. Das Doppel Brigitte Kemmer/Heidi Brauch musste nun die Entscheidung bringen. Die Partie war an Dramatik kaum zu überbieten, der erste Satz ging an die Gegnerinnen mit 7:5, Satz zwei im Tiebreak an den TCA. Der Match-Tiebreak mit 4:10 für die Damen des TCA brachte den Sieg mit 4:5 für Allensbach. Momentan belegt man Platz fünf in der Oberliga. In den nächsten beiden Begegnungen muss man sich am 29.6.19 dem TC Hohberg/TC Biberach 1 und am 06.07.19 dem Tabellenführer, TC Breisach stellen.

 

 


 

Damen 40 - Nachholspiel gegen den TC Owingen

 

Die Damen 40 vom TC Allensbach haben am Donnerstag, 30.05. ein nachzu-holendes Auswärtsspiel in Owingen endlich bei schönstem Wetter ausgetragen. 

Die Einzel von Sonja Pannach und Marion Thum mussten leider beide ganz knapp im Match-Tiebreak an die Gegnerinnen abgegeben werden. Petra Besuden und Bärbel Enz holten jedoch klar und souverän je einen Punkt für den TCA. Mit dem Spielstand von 2:2 ging man in die Doppelbegegnungen. Erfreulicherweise konnten die Paarungen Pannach/Thum und Besuden/Enz ihre Spiele gewinnen. Somit konnten die Damen des TCA einen weiteren Sieg mit 4:2 nach Hause nehmen.   

Damen 40 - 2. Platz in der Kreisliga

Die Mannschaft der Damen 40 gewann gegen den DJK Singen 1 auf der heimi-schen Anlage ihr letztes Spiel der Saison und erreichte damit den 2.Platz in der Kreisliga.

Zum Einsatz kamen Sonja Pannach, Petra Besuden, Maria Lavandeira-Seyer und Daniela Reich. Einzig Petra musste ihren Punkt im Einzel den Gegnerinnen überlassen. Die Doppelpaarung Pannach/Thum erzielte nach einem souveränen Ergebnis von 6:0 und 6:4 einen weiteren Punkt für den TCA. Das Doppel Lavandeira-Seyer/Reich ging an den DJK Singen 1. Mit diesem Sieg von 4:2 sicherten sich die Damen 40 des TC Allensbach den zweiten Platz in der Kreisliga.

  


 

Erster Sieg für die Herren 40/2

Bei strahlendem Sonnenschein bestritten die Herren 40/2 mit Marco Schellenbaum, Florian Kolbe, Volker Wehrle und Richard Morris ihr viertes Verbandsrundenspiel auf heimischen Platz gegen den Tennisclub Neustadt. Florian, Volker und Richard haben ihre Einzel jeweils klar gewonnen, Marco musste sein Spiel im Match- Tie-break dem Gegner überlassen. Die Doppel sollten dann die Entscheidung bringen. Florian und Richard haben ihr Doppel gewonnen während Marco und Oli ihres verloren. Am Ende eines heißen Spieltages stand es somit 4:2 für den TC Allensbacher. 


Herren 50 – Sieg mit 7:2 in Pfullendorf

Am vergangenen Donnerstag, 30.05.19 musste die H50 zu ihrem Nachholspiel nach Pfullendorf fahren. Das Spiel sollte ursprünglich Anfang Mai stattfinden, musste aber aufgrund des damaligen Schneefalls in Pfullendorf auf den 01.06.2019 verlegt werden. Dafür wurden die Spieler jetzt mit herrlich sonnigem Tenniswetter belohnt.

Während Wilfried Watschke, Werner Schulze, Thomas Fröhlich und Andy Vontobel alle ihre Einzelspiele gewinnen konnten, musste Dirk Ruggaber leider verletzungs-bedingt aufgeben und Sven Tati konnte trotz deutlicher Führung im 2. Satz am Ende den Sack nicht zumachen. Damit stand es nach den Einzeln 4:2 für Allens-bach. Die anschließenden Doppel gingen dann ebenfalls alle an den TCA. Somit endete das Spiel verdient mit 7:2 für unsere H50.


  

H50 gewinnt 6:3 gegen Litzelstetten

Am vergangenen Samstag empfing der TCA den SV Litzelstetten zum "kleinen Lokal-Derby". In den Einzeln spielten Peter Kopping (6:2/6:4), Till Schaller (6:0/6:0), Hrvoje Cule (7:6/6:3), Andy Vontobel /7:6/6:2), Sven Tati (6:2/2:6/7:10), Thomas Beirer (0:6/0:6). Somit konnten die Allensbacher mit einem komfortablen Vorsprung von 4:2 in die Doppel einsteigen. Mit der bewährten Aufstellung Kopping/Schaller (6:1/6:0), Cule/Vontobel (6:2/6:1) und Horst Heigel/Tati (0:6/0:6) konnten die Allensbacher auch die Doppel mit 2:1 für sich entscheiden. Somit Endstand 6:3 für den TCA.

   


H65 – Auswärtsspiel gegen den TC Triberg

Zum fünften und vorletzten Spiel in der diesjährigen Runde waren die Herren 65 zu Gast beim TC Triberg. In den Einzeln konnten sich Christian Köppel, Karl Kugler, Jürgen Papenfuss und Siegfried Görnitz durchsetzen und gewannen ihre Spiele. Beim Stand von 4:0 war der Sieg für den TCA bereits sicher. Die Paarung Papenfuss/Götnitz konnte ihr Doppel gewinnen. Joos/Mikulitz mussten leider aufgeben. Mit dem Ergebnis von 5:1 konnte der TCA den Abstand an der Tabellenspitze noch vergrößern und versucht am 7.6.19 die Tabellenführung zu verteidigen.  

  

Weiter
Tennis-Club Allensbach e.V. | info@tc-allensbach.de